Archiv

Leichtmatrosen

  • Aufbau-Verlag (Rütten & Loening)
  • Erstveröffentlichung: April 2013
  • Auflage: 2
  • Parallel als Hörbuch im „Hörverlag“ – erhältlich bei Audible
  • mit einer ausklappbaren Gewässerkarte
  • Verfilmung wird derzeit vorbereitet
  • Ab Februar 2015 als Taschenbuch

Es ist kaum in Worte zu fassen, wie sehr ich mich auf und über dieses Buch freue. Der Klappentext (s.u.) wird dem Inhalt, wie ich finde, nicht ganz gerecht – ja, es ist ein „Sommerbuch“, schließlich spielt es im Sommer, und es ist ziemlich lustig, aber es hat auch Tiefgang – in jeder Bedeutung des Wortes. Denn das, was den vier Männern während dieser Reise passiert, ist nicht nur amüsant; jeder von ihnen hat ein schweres Päckchen zu tragen. Aber – lest selbst. Seit April 2013 als Klappbroschur, Hörbuch und eBook.

Das Leben ist eine Schleuse

„Im Flur drückte ich zum x-ten Mal die Wiedergabetaste des Anrufbeantworters. Patrick, ich bin morgen in Düsseldorf, danach dann im Allgäu. Ich freue mich auf die Pause bei meiner Familie. Hab dich lieb. – Hab dich lieb. Das sagt man zur eigenen, inzwischen sechzig Jahre alten Mutter, aber doch nicht zu dem Mann, mit dem man sechzig Stellungen aus dem Kamasutra ausprobiert hat.“ Patrick ist sich sicher, dass Cora ihn betrügt, und ausgerechnet jetzt hat er sich mit drei – sogenannten – Freunden verabredet, mit einem Hausboot die Havel hinaufzuschippern. Eine Idee, die ihm nun so klug vorkommt wie ein Landkauf auf dem Jupiter. Die Chaos-Crew: Henner, ein evangelischer Pfarrer, Mark, ein Verlierer, wie er im Buche steht, und Simon, der gerne die Welt erklärt, unzuverlässig ist und fünfundzwanzig Handys besitzt. Mit dem Schiff „Dahme“, das sie gleich in „Tusse“ umbenennen, stechen sie „in See“. Zehn absurde, chaotische und doch wunderschöne Tage auf dem Wasser, die bei den vier Männern etwas zum Vorschein bringen, das sie alle eigentlich längst wissen: So kann es nicht weitergehen. Vier Männer und ein Boot – das Sommerbuch der Saison. Mit der absoluten Unterhaltungsgarantie!

(Klappentext)

Presseresonanz:

(Auswahl)

» Einerseits ein witziger, leicht verdaulicher „moderner Männerroman“, (…) andererseits durchaus ein „Entwicklungsroman“ mit Tiefgang. «
Neue Westfälische
» Der filmreife Trip durch die brandenburgisch-mecklenburgischen Schleusen wird (…) die Hölle und ein hochamüsanter Heidenspaß zugleich. «
Zitty
» (…) sehr amüsant zu lesen. Aber über allem steht die Liebeserklärung an die Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte. «
Märkische Allgemeine

» die „Päckchen“, die (die Protagonisten) aus dem Alltagsleben mitbringen, machen die Mischung von Launigkeit und Tiefgang aus. «
Nordkurier