Archiv

Ab August 2015 wird nachts getankt

Nein, dieser Roman wird keine Reminiszenz an jene Zeiten, als man sich des Nachts, wenn die Tankanzeige „Running On Empty“ anzeigte, noch eine Tankstelle suchen musste, die geöffnet hatte. „Nachttankstelle“ spielt in der Jetztzeit und in Berlin, genauer: In Neukölln. Jedenfalls überwiegend.

Das Buch handelt von Uwe Fiedler, 38, chronisch migränekrank. Er ist ein . . . → Weiterlesen: Ab August 2015 wird nachts getankt

Neverending Radio Nights

An das Gefühl – die Gefühle – kann ich mich noch sehr gut erinnern. Als ich das fertige Manuskript abschickte. Als mein Agent anrief, um mir mitzuteilen, dass er den Text sehr mochte. Als er abermals anrief, um mir anzukündigen, dass es einen Gesprächstermin bei „Aufbau“ gäbe. Als ich dort saß, vor . . . → Weiterlesen: Neverending Radio Nights

Radio Nights, Nummer vier

Soeben eingetroffen: Neue Belegexemplare meines Erstlings „Radio Nights“! Die erweiterte Wiederveröffentlichung von 2008 befindet sich in der dritten, der Roman also insgesamt in der vierten Auflage. Wie schön! Danke an alle begeisterten Leser! 🙂

Dritter Stellungswechsel

Die Filmadaption „Stellungswechsel“, 2007 erschienen, geht soeben in die dritte Auflage, mit leicht renoviertem Cover: